Posts

Posts mit dem Label "israelisch" werden angezeigt.

Shakshuka

Bild
Shakshuka
Nachdem Shakshuka in letzter Zeit alle gekocht hatten, musste ich es auch mal ausprobieren. Ich denke mal es kam durch Kitchen Impossible.
Als ich es mir angeschaut hatte fand ich das es einige Gemeinsamkeit mit einem Gericht hat, das ich vor knapp zwei Jahren gekocht habe: Eier im Fegefeuer. Nur sind die Gewürze dieses mal ganz anders, aber die Grundidee ist die Gleiche.
Die Mengenangaben sind gerade bei diesem Gericht nur eine grobe Richtschnur, Abschmecken heißt es. Für eine kleine Portion:


1 Frühlingszwiebel (nur weißer Teil)1 Knoblauchzehe1/2 ChiliOlivenöl1 TL Harissa1 TL Tomatenmark200 ml passierte TomatenPaprikapulver geräuchertPaprikapulver scharfRas el-HanoutKreuzkümmelSalzPfefferMozzarella (optional)1 EiPetersilie

Frühlingszwiebel, Knoblauchzehe und Chili in Ringe bzw. Scheiben schneiden. Olivenöl erhitzen und darin Zwiebel, Knoblauch und Chili bei mittlerer Hitze anbraten. Tomatenmark und Harissa dazu geben und etwas braten lassen. Hitze reduzieren und passierte T…

Die Kurve - Mai 2016

Bild
Die Kurve - Mai 2016
Die Kurve ist ein israelisches Restaurant in Düsseldorf Pempelfort in der Nähe der Nordstraße. Ich war dort auf einen kleinen Snack am Samstag Mittag. Es war dort um die Uhrzeit recht leer, aber abends soll es schon voll werden.
Ich hatte drei Mezze für 12€ bestehend aus einem israelischem Salat, gehackter Leber und Auberginen mit orientalischen Gewürzen. Die Leber war mir persönlich etwas zu mächtig, Salat und Auberginen waren richtig lecker und auch das Fadenbrot war toll.


von außen

auch zum in der Sonne sitzen

der Gastraum



die Mezze mit dem leckerem Fadenbrot 


solltet ihr vielleicht mal ausprobieren...