Posts

Posts mit dem Label "Restaurant" werden angezeigt.

Dave's Markt Lokal - März 2018

Bild
Dave's Markt Lokal - März 2018
Dave's Markt Lokal auf dem Carlsplatz hat nach zwei Jahren geschlossen, schade. 😢 Dave Hänsel wurde das neben seinen drei anderen Jobs zu viel.


Daher zum Ende noch eine Erinnerung an die Anfänge. Im Mai '16 hatte ich dort Trüffelpommes gegessen. Es waren Kartoffeln und Süßkartoffeln gemischt, dazu eine leckere Trüffel-Mayonnaise. Das war eines seiner ersten Gerichte, wenn nicht das erste Gericht auf der Karte überhaupt. Also schaut euch an, was ihr vielleicht verpasst habt.


Aber Dave trifft man ja auch bei anderen Gelegenheiten zum Beispiel mit der Marktwirtschaft auf dem Fischmarkt in Düsseldorf, da gibt es immer lecker Wein. Denn Fischmarkt ist auch bald wieder, so am Sonntag nach Ostern. 



wir sehen uns...



Casa Cortilla - März 2018

Bild
Casa Cortilla - März 2018
Das man auf dem Carlsplatz nicht nur einkaufen sondern auch essen und trinken kann hatte ich euch ja schon erzählt und so stelle ich euch im Rahmen dieser Reihe heute einen ein Stand mit leckereren toskanischen Spezialitäten vor. Hier bei Casa Cortilla (F3) wird einfach und ehrlich, aber immer frisch gekocht. Ich war an einem Samstag Nachmittag dort und ...
ich hatteTortellini mit Steinpilzen für faire 10,50 €

Der Inhaber Domenico Pecoraro sagt das er alles frisch zubereitet und genau so sieht es auch aus. Wie auf einem Markt üblich bestellt man am Stand, bereits nach einer kurzen Wartezeit waren die Pasta schon fertig und ich konnte sie abholen.

Die Tortellini waren mit Steinpilzfarce gefüllt und badeten in einer leichten Trüffelsauce. Eine schmackhafte Füllung. Fische Pasta und eine wunderbare leichte Sauce, eher ein Schaum, dazu Rucola. Also ein rundherum gutes Gericht, immer wieder lecker. Übrigens man kann das Essen auch zu einem anderem Stand mitnehmen…

Frânz - Januar 2018

Bild
Frânz - Januar 2018 Anfang Januar traf sich das Slowfood Convinium Düsseldorf zum Stammtisch in der Brasserie Frânz. Das Frânz ist eine typische Bistro Küche ähnlich der Brasserie Hülsmann in Oberkassel oder Roberts Bistro im Hafen. Ich war hier vor fast einem Jahr zur Mittagszeit. Schon damals hatte es mir geschmeckt und nun einmal am Abend mit Slowfood.
ich hatteeingelegter Blumenkohl, Brot und Butter (Gruß aus der Küche)Kleine Fischsuppe mit EinlageBlutwurst mit Kartoffeln, Speck, Salat1 Flasche Wasser (0,5l)3 Gläser Riesling (0,15l) alles zusammen für faire 38€

Wir trafen und recht früh am Abend, sodass wir zusammen sitzen konnten, denn reservieren kann man hier nicht. Schließlich waren wir so 15 Personen. Der Service kam umgehend und brachte die typischen Brasserie Karten. So konnten schon mal die ersten Wünsche hinsichtlich der Getränke aufgenommen werden.

Als dann alle eingetroffen waren, haben wir auch zügig bestellt. Das Essen dauerte nicht lange bis es freundlich serviert w…

Jahresrückblick 2017

Bild
Jahresrückblick 2017


Ich möchte euch einige Highlights aus meinem Blog in diesem kleinem Rückblick präsentieren. Immerhin waren es 2017 über 200 Beiträge.

Ich habe aus jedem Monat ein Rezept herausgepickt, welche ich besonders lecker finde. Dazu in jedem Quartal zwei Restaurants und ein oder mehrere Events.

Am Ende noch die Weihnachtsmärkte in Düsseldorf, das Weihnachtsmenü, etwas zur Warenkunde, die drei meist geklickten Beiträge des Jahres und ein Video mit Highlights der Restaurantbesuche.

Und noch der Aufruf zur #foodblogbilanz17. Acht Fragen und Antworten.

Das erste Quartal

Der Auftakt des Jahres

Rezepte
Maultaschensuppe für Eilige, Kutteln römische Art und Shakshuka.






Events
Die Events sind im ersten Quartal immer etwas mau, aber hier gab eine tolle Vorstellung von neuen Produkten.
Trend of Foodmaster 2017 - März 2017



Restaurants
super lecker Anfang des Jahres im Stappen - Januar 2017 und eine tolle Entdeckung Andrejs’s Oyster Bar - Februar 2017




Das zweite Quartal

Der Frühling kommt n…