Posts

Posts mit dem Label "Indisch" werden angezeigt.

Lammcurry Bombay

Bild
Lammcurry Bombay
Mein erster Versuch ein indisches Curry im Slowcooker zuzubereiten. Und ich sage es euch, der Versuch ist gelungen. Verwendet habe ich Milchlamm wie schon bei diesem Gericht. Es war sau lecker. Für zwei bis drei Portionen:
500 g Lammschulter2 Zwiebeln3 Knoblauchzehen1 EL geriebener Ingwer3 Chilischoten2 TL Kurkuma2 TL Kreuzkümmel4 TL Korianderpulver1 TL Madras Curry 1 Priese Zimt1 Priese Nelken1 TL Salz400g Dosentomaten300 ml Kokosnussmilch  optionalErdnusskernePinienkerneCashewkerneKräuter
Zwiebel in Würfel hacken. Ingwer reiben. Knoblauch zerdrücken. Chili fein hacken. Das Lammfleisch kann in 3 cm große Stücke geschnitten werden, es kann aber auch ganz bleiben wenn ihr wie ich sehr junges Lamm nehmt. Dann die Schulter einfach in zwei oder drei Teile teilen.


In einem großen Topf Ghee erhitzen. Die Zwiebel hineingeben und andünsten. Dann Knoblauch, Chili und Ingwer dazu geben. Nun auch die Gewürzmischung bis auf das Salz dazu geben. Jetzt das Fleisch dazu geben und an…

Fischfilet mit Joghurt Marinade

Bild
Fischfilet mit Joghurt Marinade
Ich hatte noch etwas Steinbeisser übrig. Es geht auch jeder andere weiße feste Fisch. Daraus mache ich ein schnelles indisches Gericht. Für eine Portion

1 Fischfilet (Steinbeisser) 1/2 TL Chilliflocken1/2 TL Knoblauch1 TL Graham MasalaSalz3 TL Joghurt
Eine Marianne aus den Gewürzen und dem Joghurt mischen. Diese Mischung auf den Fischfilet verteilen und 30 Minuten marinieren lassen.


In einer sehr heißen Pfanne die Filets ca. 3 Minuten anbraten. Nicht länger.


Lecker


Fischcurry in milder Sauce

Bild
Fischcurry in milder Sauce
Ein einfaches und schnelles indisches Curry. Fischcurry haben oft den Vorteil das sie viel weniger Zeit brauchen als Fleisch Curry. Dieses Gericht reicht für 2 Portionen


250 g Fischfilet (Steinbeißer)3 kleine Zwiebeln2 Knoblauchzehen2 EL Ghee1 TL gemahlener Koriander2 TL gemahlener Kreuzkümmel1/2 TL Graham Massalla 1/2 TL Kurkuma 1/2 TL Chilli Flocken1 EL Tomatenmark150 ml Wasser1/2 Limette (Saft)frischer Koriander 

Zwiebeln und Knoblauchzehen fein hacken. Alle trockenen Gewürze mischen und bereit stellen. Die Fischfilets von Gräten befreien. Ihr könnt auch andere weiße Fischfilets nehmen. Das Ghee in einem Topf erhitzen und die Fischfilets in Portionen hinein geben und von jeder Seite gut eine Minute anbraten. Dann herausnehmen und beiseite stellen.


Die Zwiebeln in den Topf geben und bei geringer Hitze weich andünsten. Den Knoblauch ebenfalls dazu geben. Ebenso kurz andünsten. Nun die Hitze etwas erhöhen und die trockenen Gewürze in den Topf geben damit sie…

Curry-Muffins

Bild
Curry-Muffins
Heute wird gebacken aber nicht süß sondern herzhaft. Tina von Foodina brachte mich auf die Idee von Curry-Muffins. Muffins mit indischen Touch. Habe das Rezept leicht abgewandelt. Für fünf Stück benötigt ihr:

50 g Erbsen, Dose30 g Hardkäse (gerieben)90 g Mehl, Type 4051 TL Backpulver1 EL Currypulveretwas Safran (zermörsert)1 TL Kurkuma1 TL Garam MasalaSalzPfeffer1 Ei, Grösse S 70 g Magerquark30 ml Milch2 EL OlivenölButter und Mehl für die Formen
Ofen auf 200°C vorheizen. Die Formen mit etwas Butter ausstreichen und dann mit Mehl bestäuben. Käse reiben. Mehl, Backpulver, Erbsen, Käse und Gewürze in einer großen Schüssel miteinander mischen. In einer zweiten Schüssel Eier, Quark, Milch und Olivenöl gründlich mischen. Dann beide Mischungen zügig miteinander vermengen. Nicht zu kräftig rühren der Teig soll nicht ganz glatt sein. Einen Mixer braucht ihr nicht. Die Formen zu 3/4 füllen.


20 bis 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen.


Muffins herausnehmen. Wenn ihr eine Siliko…

Lamm Korma II

Bild
Lamm Korma II
Heute wird es mal wieder Indisch. Und wenn ihr euch fragt warum "II", ganz einfach es gab schon mal ein Lamm Korma Rezept von mir. Dies ist ähnlich aber nicht gleich. Ihr habt die Wahl welches Gericht euch besser schmeckt. Auch wenn die Bilder nicht der Hit sind, das ist schwierig bei indischen Essen, es lohnt sich. Für zwei Portionen nehmt ihr:

Die Vorbereitung
400g Lamm ausgelöst1 weiße Zwiebel2 TL geriebener Ingwer3 große Knoblauchzehen1 EL Koriandersamen2 TL Kreuzkümmelpulver1 TL Kardamompulver1 TL Chillipulver1 TL Currymischung 80g Joghurt 
Lamm in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein schneiden. Ingwer reiben.


Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Gewürze in einen Mixer geben und zu einer Masse mixen. Nun den Joghurt zu der Masse geben und kurz unter mischen. Jetzt das Fleisch mit der Gewürzmischung vermengen und für einige Stunden im Kühlschrank durch ziehen lassen.


Ich habe Einweghandschuhe genommen damit es nicht so an den Händen klebt.

Die Zubereitun…