Posts

Posts mit dem Label "Fisch" werden angezeigt.

Thunfisch mit Erbsen

Bild
Thunfisch mit Erbsen - Tonno con piselli
Heute wird es einfach und lecker mit typischer italienischer Produktküche. Thunfisch, Erbsen und Weißwein bilden die Basis dieses leichten Gerichts. Für zwei kleine Portionen
200 g Thunfisch (frisch)125 g Erbsen (ausgelöst)1/4 Zitrone (unbehandelt)Olivenöl1 Schalotte1 Knoblauchzehe1 Peperoncini (getrocknet)75 ml Weißwein1/2 TL TomatenmarkSalzPfefferZimt (gemahlen)1/4 Bund Petersilie (glatt)Und los geht es, die Produkte liegen bereit.



Thunfisch in 1 cm große Stück schneiden. Schale von der Zitrone sehr dünn abschneiden und fein hacken. Ich nehme dazu den Sparschäler. Saft auspressen. 1 EL Öl und den Zitronensaft mischen und mit den Thunfischstücken und der Zitronenschale mischen.



Schalotte, Knoblauch und Peperoncini sehr fein hacken. Wenn ihr frische Erben bekommen habt, dann müsst ihr diese zuvor auslösen, sonst TK Ware verwenden. Tomatenmark mit Wein verrühren und salzen.



In einem Topf Olivenöl erhitzen und Schalotte, Knoblauch und Peperoncini …

Skrei Ceviche

Bild
Skrei Ceviche
Das war der letzte Winter Kabeljau dieser Saison. Auch kalt macht er sich wunderbar und das bei immer schöneren Wetter. Arbeit macht das Gericht kaum und ist doch so lecker, für eine Portion

60 g Skrei1/3 Avocado1 Chili1/2 rote Zwiebel1/2 kleine Blutorange 1 Limette5 Kirschtomaten PetersilieSalz
Limette auspressen, Filets der Blutorange herausschneiden und den Saft auffangen. Avocado schälen und dünn aufschneiden, mit etwas Limettensaft benetzen. Chili klein hacken. Kirschtomaten  halbieren. Zwiebel in Scheiben schneiden. Skrei etwas anfrieren, so eine knappe halbe Stunde, dann in dünne Scheiben schneiden. Den Fisch in tiefe Teller legen und mit dem Zitrussaft benetzen. Dadurch gart der Fisch. Ebenso Kirschtomaten, Zwiebel, Chili, Avocado und die Filets von der Orange dazu geben. Mit etwas Salz würzen.



Eine halbe Stunde ziehen lassen. Petersilie oder alternativ Koriander darüber streuen.



leckerer Fisch, kalt genossen

Skrei in Senfsoße

Bild
Skrei in Senfsoße
gab es Karfreitag als Hauptspeise, für 2 Portionen

350 Kabeljau (Skrei)1/2 Liter Wasser2 Lorbeerblätter2 Gewürznelken1 TL Pfefferkörner50 ml Senfessig Senfsoße200 ml Sud2 EL Butter2 EL körniger Senf2 EL Mehl120 ml Milch70 ml Schlagsahne2 TL KapernpasteSalzPfeffer BeilageSalzkartoffeln GarniturDill
Wasser mit Essig und Gewürzen aufkochen lassen, Hitze reduzieren und Fisch hineinlegen dann eine viertel Stunde ziehen lassen. Fisch herausnehmen und warm stellen.



Vom Sud 200 ml abmessen dabei durch ein Sieb geben. Butter erwärmen und Mehl dazu geben, verrühren und anschwitzen. Sud und Milch dazu geben, rühren nicht vergessen. Aufkochen und 5 Minuten köcheln. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne halbsteif schlagen und unter die Soße heben. Kapernpaste dazu geben und reduzieren lassen, das dauert seine Zeit.



Dann servieren. Kartoffeln auf den Teller legen, Fisch dazu...



mit Soße beträufeln, dann noch etwas Dill dazu geben.



lecker...


Gurke mit Räucherfisch

Bild
Gurke mit Räucherfisch
Kann als Auftakt eines Menüs durchgehen oder auch mal so zwischendurch als Snack. Für eine Vorspeise oder 3 Amuse-Gueule.

GurkeSalzPfefferFrischkäseSenfkaviarRäucherforelleSchnittlauchChiliflocken
Gurke in Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Frischkäse und darauf Senfkaviar geben. Räucherfisch rollen und darauf legen. Mit fein gehacktem Schnittlauch und Chiliflocken bestreuen.



Dann servieren







ein leckerer Snack


Thunfisch Sashimi "new Style"

Bild
Thunfisch Sashimi "new Style"
Inspiriert hatte mich ein Besuch im Olio, ein wenig muss ich noch daran arbeiten, aber es entwickelt sich in die richtige Richtung. Im Olio war es auch Lachs und kein Thunfisch und auch diese Variante ist lecker. Für eine Portion.

Thunfisch in Sashimi QualitätSoja SauceYuzo SauceKresseBlühten
der Thunfisch darf nicht ganz kalt sein, ich finde er ist besser wenn er Körpertemperatur hat. Dazu im Grill etwas erwärmen.
Soja und Yuzo Sauce mischen und in eine Schale geben. Den Thunfisch in Scheiben schneiden und in die Schale legen. Mit Kresse und Blühten bestreuen.

Update: Von einem Leser erhielt ich via Facebook die Idee in die Sauce etwas "geraspelten frischen Ingwer" hinzu zugeben. Das hatte er so in Barcelona kennen gelernt. Muss ich beim nächsten mal ausprobieren. 


Dann servieren...


dazu einen tollen Wein, vorzüglich ein Riesling. Ich habe einen Acham-Magin Pechstein GG von 2015 ausgewählt. Bekommt ihr z.B. bei Concept Riesling auf dem C…

Bouillabaisse

Bild
Bouillabaisse
ein Klassiker aus der südfranzösischen Küche. Immer wieder lecker. Macht in der Zubereitung etwas Arbeit aber lohnt sich, für 4 Portionen.
Teil I4 EL Olivenöl1 TL Fenchelsamen1 Zwiebel1 Chilischote2 TL Tomatenmark4 Knoblauchzehen1 Stange Lauch1 Fenchelknolle2 Stangen Staudensellerie1 Möhre4 Zweige Thymian4 Lorbeerblätter1 TL Paprika edelsüß1/2 TL Piment d'EspeletteSalzPfeffer6 cm Orangenschale (unbehandelt)200 ml Weißwein800 ml Fischfond200 g Kartoffeln (festkochende)500 g TomatenSafranfäden (nicht zu viel)4 EL Pastis Teil II800 g weißes Fischfilet (4 verschiedene Fische)10 Muscheln4 GarnelenPetersilie BeilagenBaguetteRouille
Ein wenig Zeit braucht es schon, aber es lohnt sich.

Teil I die Zutaten müssen vorbereitet werden, das macht die meiste Arbeit.



Tomaten am Strunk kreuzweise einschneiden und 30 Sekunden überbrühen, kalt abschrecken und Haut abziehen. Samen entfernen und klein schneiden. Alles Gemüse in Scheiben oder Würfel schneiden, ebenso die Kartoffeln schäle…