Amuse-Gueule à la Brasserie Hülsmann

Amuse-Gueule à la Brasserie Hülsmann


Diesen Gruß aus der Küche bekomme ich immer wenn ich in der Brasserie Hülsmann essen gehe. Übrigens eines meiner Lieblings Restaurants, wie ihr an meinen vielen Besuchen Festellen könnt. 

Dieses Amuse-Gueule ist so einfach das man es auch problemlos Zuhause zubereiteten kann. Die Bilder zeigen eine "Portion", die Anzahl kann man jedoch beliebig skalieren.
  • Möhre
  • Gurke
  • Butter
  • Salz
  • Baguette
das ist alles. Möhre in Streifen schneiden. Die Gurke könnt ihr schälen oder auch nicht, kommt auf die Qualität an. Gurke vom wässrigen Kern mit einem Löffel befreien und ebenfalls in Streifen schneiden.


Beides anrichten, dazu Butter mit Salz zum Baguette reichen.


die Referenz


Wein und Wasser gab es natürlich auch zuhause,
haben es aber nicht auf das Foto geschafft


immer wieder lecker