Posts

Es werden Posts vom Januar, 2018 angezeigt.

Stör Kaviar

Bild
Stör Kaviar
*** Produkttest *** & Wissenswertes

Dieser Kaviar wird von der deutschen Kaviar-Manufaktur Desietra angeboten. Die Aquakulturanlagen sind alle auf der Basis einer Kombination von biologischen Indoor-Kreislaufsystemen und speziellen Teichanlagen aufgebaut. So kann das ganze Jahr hochwertiger Kaviar produziert werden.

Eine der Kaviarsorten ist Baeriskaya, diese stammt vom sibirischen Stör. Die kleine Dose mit 30g Desietra Baeriskaya Kaviar habe ich für 25€ bei Bosfood gekauft.

Der Kaviar wird "Malossol" gesalzen. Der Begriff "Malossol" kommt aus dem Russischen und bedeutet „leicht gesalzen“, das heißt der Salzgehalt liegt unter 4,0%. Der hier gekaufte hat einen Salzgehalt von 3,4%. Der Kaviar enthält wie üblich den Konservierungsstoff Borax E 285.

Diese Störeier sind nicht pasteurisiert, die frische Variante hält sich geschlossen bis zu 3 Monate im Kühlschrank. Die pasteurisierte Variante die man auch von Desietra bekommt hält sich bis zu 12 Monate. D…

Pizzoccheri

Bild
Pizzoccheri aus Veltlin
heute mal Pasta aus dem Norden Italiens, man kennt es wohl auch in Schweiz.  Kennt ihr Pizzoccheri aus dem Veltlin? Mir war das Gericht neu bis ich es zum ersten mal bei Lettinis gegessen hatte. Es hat mir so gut geschmeckt, das ich dieses Gericht auch zubereiten musste. Es wird gehaltvoll, also nichts zum abnehmen und es ist vegetarisch. Aber es lohnt sich, denn es ist super lecker. Für 4 Portionen
250g Pizzoccheri300g Wirsing200g Kartoffeln (festkochend)1 Zwiebel2 EL Butter2 Knoblauchzehen1 keines Bund Salbeiblätter250g Taleggio40g Parmesan Die Pizzoccheri sind Nudeln aus Buchweitzenmehl und sie stammen aus dem Norden Italiens. Im Süden Italiens findet man sie nicht. Ich musste sie vorbestellen, denn man findet sie eher selten, aber bei Lettinis bekommt man sie auch manchmal so. Die Alternative wäre gewesen sie selbst herzustellen, das wäre aber etwas viel Aufwand gewesen.


Den Käse rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, er sollte Zimmertemperatur haben. Im S…

Kochwerkstatt - Januar 2018

Bild
Kochwerkstatt - Januar 2018
Es war wieder soweit, das Slowfood Convivium Düsseldorf traf traf sich zum gemeinsamen kochen in der Kochwerkstatt in Lörick. Dieses mal waren wir mit 14 Personen ein recht großer Kreis.  Als Menü gab es OchsenzungeFeldsalat mit sautierten NüssenZucchini Spaghetti mit Pesto RossoRouladen vom Wildschwein mit Rotkohl und SchupfnudelnApfelkuchen aus Kastanienmehl Thomas hatte schon die Ochsenzunge vorbereitet, denn sie braucht ihre Zeit. Das war ein toller Gruß aus der Küche.
Wieder einmal brachten die Rezept-Einbringer die Zutaten für die Gerichte mit. Meine Aufgabe war es bei diesem Treffen die Zucchini Spaghetti mit dem Pesto Rosso zuzubereiten, schließlich stammten die Rezepte von mir. So wurde das Pesto nach Tagesgeschmack angepasst. Der Mixer im Thermomix hatte richtig zu arbeiten. Aber mit gutem Olivenöl und später auch mit Käse wurde es richtig lecker.
Auch der Salat wurde zubereitet und der Kuchen wurde gebacken.
Das Fleisch vom Wildschwein war etwas …

Pfannkuchen

Bild
Pfannkuchen
ein Basisrezept und drei Varianten: Gewürze, Apfel, Kochschinken
Basisrezept für zwei Pfannkuchen oder drei Kleine.
1 Ei40 g Mehl (Type 405)100 ml Milch1 Prise SalzButter, Öl Ei und Mehl glatt rühren, dann eine Priese Salz dazu geben. Nun langsam unter ständigen rühren die Milch hinzu fügen. So wird vermieden das Klümpchen entstehen. Zudecken und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen. 

Wenn die Zeit um ist, eine beschichtete Pfanne nehmen und darin Butter und oder Öl erhitzen. Mit einer Kelle etwas Teig in heiße Pfanne geben und sofort die Pfanne schwenken damit sich der Teig verteilt. Backen bis sich es sich am Rand kräuselt, dann wenden und warten bis der Teig fertig gebacken ist. Herausnehmen und warm stellen oder sofort servieren. 
Variante: Gewürze und oder Kräuter Ihr könnt den Teig mit Gewürzen, z.B. Curry, Paprika und ähnlichen würzen und auch frische klein gehackte Kräuter zu dem Teig geben ist möglich und lecker. So wird es mehr oder weniger herzhaft.…

Frânz - Januar 2018

Bild
Frânz - Januar 2018 Anfang Januar traf sich das Slowfood Convinium Düsseldorf zum Stammtisch in der Brasserie Frânz. Das Frânz ist eine typische Bistro Küche ähnlich der Brasserie Hülsmann in Oberkassel oder Roberts Bistro im Hafen. Ich war hier vor fast einem Jahr zur Mittagszeit. Schon damals hatte es mir geschmeckt und nun einmal am Abend mit Slowfood.
ich hatteeingelegter Blumenkohl, Brot und Butter (Gruß aus der Küche)Kleine Fischsuppe mit EinlageBlutwurst mit Kartoffeln, Speck, Salat1 Flasche Wasser (0,5l)3 Gläser Riesling (0,15l) alles zusammen für faire 38€

Wir trafen und recht früh am Abend, sodass wir zusammen sitzen konnten, denn reservieren kann man hier nicht. Schließlich waren wir so 15 Personen. Der Service kam umgehend und brachte die typischen Brasserie Karten. So konnten schon mal die ersten Wünsche hinsichtlich der Getränke aufgenommen werden.

Als dann alle eingetroffen waren, haben wir auch zügig bestellt. Das Essen dauerte nicht lange bis es freundlich serviert w…